Strompreisrechner.de

Strom-Anbieterwechsel - Haushalte, Gewerbe, Ökostrom & Gas

 

Fotolia 65235827 1280 265

Stromtarife vergleichen - strompreisrechner.de

 

 

Stromanbieter richtig wechseln

Für den Wechsel des Stromanbieters in einen neuen Stromtarif können Sie den Stromrechner nutzen. Dazu reicht es aus, Ihren Jahresstromverbrauch und die Postleitzahl einzugeben. Sie erhalten dann eine Vorschlagsliste, aus der Sie Ihren neuen Stromanbieter auswählen können. Den Jahresverbrauch finden Sie auf der letzten Jahresabrechnung Ihres alten Stromanbieters.

In dem Online-Antrag ergänzen Sie für den Wechsel des Anbieters noch die Nummer Ihres Stromzählers, die Sie auch auf Ihrer Stromrechnung finden. Der Wechsel des Stromanbieters wird nach dem Ausfüllen des Antrags automatisch eingeleitet.
 


Anzeige


 

News aus der Stromwirtschaft

Strom- und Gasnetzbetreiber planen 100 MW Power-to-Gas-Anlage

17.10.2018 18:05 | Bayreuth, Dortmund, Hannover - Die Entwicklung von technisch und wirtschaftlich überzeugenden Lösungen zur Energiespeicherung läuft auf Hochtouren. Eine Option sind Power-to-Gas-Anlagen. In Niedersachsen ist der Bau einer 100 Megawat-Pilotanlage geplant. weiter...


Bundesnetzagentur startet nächste KWK-Ausschreibungen

17.10.2018 15:55 | Bonn - Die Bundesnetzagentur (BNetzA) hat die dritte Ausschreibung für Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen gestartet. Zeitgleich wurde die zweite Ausschreibungsrunde für innovative KWK-Systeme eröffnet. weiter...


Studie: Regenerative Vollversorgung in Deutschland möglich

17.10.2018 12:25 | Berlin – Kritiker von Erneuerbaren Energien führen oft den Flächenverbrauch von Windenergie- und Solaranlagen an, der in einem Industrieland wie Deutschland dem Umbau auf erneuerbare Energien entgegensteht. Eine WWF-Studie widerlegt diese These. weiter...


Kritik am NRW-Gesetzesentwurf zum Ausbau der Windenergie

16.10.2018 16:32 | Düsseldorf - Die NRW-Landesregierung hat dem Bundesrat einen Gesetzesantrag zum Genehmigungsverfahren für Windenergieanlagen zugeleitet. Er wird in der nächsten Sitzung des Bundesrates vorgestellt. weiter...


EEG-Umlage sinkt 2019 um 6 Prozent

15.10.2018 15:22 | Münster – Die Übertragungsnetzbetreiber haben die Höhe der EEG-Umlage für das Jahr 2019 veröffentlicht: Die Umlage sinkt zwar, Haushaltsstromkunden werden davon unterm Strich allerdings nicht viel merken. weiter...


Solarstrom steigt in der EU auf über 100 Milliarden Kilowattstunden

15.10.2018 11:15 | Münster – Am vergangenen Freitag (12.10.2018) haben die Solaranlagen in Europa in diesem Jahr bei der Stromerzeugung die Marke von 100 Milliarden Kilowattstunden (Mrd. kWh) Solarstrom überschritten (2017: 21.11.2017), so früh wie noch nie. Das geht aus einer IWR-Auswertung der Daten der europäischen Übertragungsnetzbetreiber hervor. weiter...


 

weitere Strom-News ...Weiter Pfeil 51 51



Über das Portal Strompreisrechner.de

Der Strommarkt wurde bereits im Jahr 1998 liberalisiert. Seitdem können Stromkunden ihren Stromanbieter frei wählen. Trotz des Strompreisanstieges der letzten Jahre sind auch knapp 20 Jahre nach der Liberalisierung viele Stromkunden noch nicht in einen günstigeren Tarif gewechselt. Stattdessen werden sie weiter über die i.d.R. teurer Grundversorgung ihres lokalen Energieversorgers mit Strom beliefert.

Das Stromvergleichsportal www.strompreisrechner.de richtet sich an Stromkunden, die sich für einen Wechsel ihres Stromanbieters interessieren. Einen Schwerpunkt der Webseite bilden verschiedene Stromtarif-Vergleichsrechner für Haushaltstarife, Gewerbetarife und Ökostromtarife. Des Weiteren steht ein Vergleichsrechner für Gastarife zur Verfügung. Die Kategorie Ratgeber liefert wichtige Infos und Tipps für den Wechsel des Stromanbieters. Aktuelle Nachrichten geben einen Überblick über die Entwicklungen am Strommarkt.