Strompreisrechner.de

Strom-Anbieterwechsel - Haushalte, Gewerbe, Ökostrom & Gas

 

Fotolia 65235827 1280 265

Stromtarife vergleichen - strompreisrechner.de

 

 

Stromanbieter richtig wechseln

Für den Wechsel des Stromanbieters in einen neuen Stromtarif können Sie den Stromrechner nutzen. Dazu reicht es aus, Ihren Jahresstromverbrauch und die Postleitzahl einzugeben. Sie erhalten dann eine Vorschlagsliste, aus der Sie Ihren neuen Stromanbieter auswählen können. Den Jahresverbrauch finden Sie auf der letzten Jahresabrechnung Ihres alten Stromanbieters.

In dem Online-Antrag ergänzen Sie für den Wechsel des Anbieters noch die Nummer Ihres Stromzählers, die Sie auch auf Ihrer Stromrechnung finden. Der Wechsel des Stromanbieters wird nach dem Ausfüllen des Antrags automatisch eingeleitet.
 


Anzeige


 

News aus der Stromwirtschaft

VW investiert 44 Milliarden Euro in die E-Mobilität

16.11.2018 18:19 | Wolfsburg - Der Volkswagen Konzern investiert kräftig in seine Zukunft. In den nächsten fünf Jahren fließen Milliarden in die Zukunftsthemen Elektromobilität, autonomes Fahren, neue Mobilitätsdienste und Digitalisierung. Die Anleger schicken die VW-Aktie allerdings auf Talfahrt. weiter...


Einweihung von Power-to-Gas-Leuchtturmprojekt am Hochrhein

16.11.2018 11:35 | Stuttgart - Wasserstoff aus Ökostrom kann die Mobilität klimafreundlicher machen, ist aber noch vergleichsweise teuer. Ein neues Power-to-Gas-Pilotprojekt in Megawattgröße soll dazu beitragen, die Kosten deutlich zu senken. weiter...


Eon und Schweizer Investor bauen riesigen Windpark in Schweden

16.11.2018 10:57 | Essen - Der Energieversorger Eon wird einen der größten Onshore-Windparks in Europa bauen. Das Unternehmen gab heute die Investitionsentscheidung bekannt. weiter...


Ørsted vergibt weltweit größten Auftrag für Jacket-Fundamente

16.11.2018 10:22 | Taipeh, Taiwan – Im Oktober hatte Ørsted bekanntgegeben, dass Siemens Gamesa als bevorzugter Lieferant der Offshore-Windenergieanlagen für Ørsteds Großprojekt hin Taiwan ausgewählt wurde. Jetzt hat Ørsted den Großauftrag für die benötigten Offshore-Fundamente vergeben. weiter...


Bundesländer fordern Nachjustierungen am Energiesammelgesetz

15.11.2018 17:15 | Berlin - In einer Sondersitzung hat der Umweltausschuss des Bundesrates gestern (14.11.2018) über den Entwurf des Energiesammelgesetzes beraten. Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg hatten Anträge zur Optimierung des Ausbaus von Energie aus Wind, Sonne und Biomasse gestellt, mit Erfolg. weiter...


Gericht stoppt Pläne für neues RWE-Braunkohle-Kraftwerk

15.11.2018 15:48 | Münster - Das Oberverwaltungsgericht (OVG) Münster hat den Bebauungsplan der Stadt Bergheim für unwirksam erklärt, der die Grundlage für die Errichtung eines neuen RWE-Braunkohlekraftwerks mit 1.100 MW Leistung sein sollte. Dies hat das OVG heute in einem Normenkontrollverfahren entschieden, das zwei Anwohner angestrengt hatten. weiter...


 

weitere Strom-News ...Weiter Pfeil 51 51



Über das Portal Strompreisrechner.de

Der Strommarkt wurde bereits im Jahr 1998 liberalisiert. Seitdem können Stromkunden ihren Stromanbieter frei wählen. Trotz des Strompreisanstieges der letzten Jahre sind auch knapp 20 Jahre nach der Liberalisierung viele Stromkunden noch nicht in einen günstigeren Tarif gewechselt. Stattdessen werden sie weiter über die i.d.R. teurer Grundversorgung ihres lokalen Energieversorgers mit Strom beliefert.

Das Stromvergleichsportal www.strompreisrechner.de richtet sich an Stromkunden, die sich für einen Wechsel ihres Stromanbieters interessieren. Einen Schwerpunkt der Webseite bilden verschiedene Stromtarif-Vergleichsrechner für Haushaltstarife, Gewerbetarife und Ökostromtarife. Des Weiteren steht ein Vergleichsrechner für Gastarife zur Verfügung. Die Kategorie Ratgeber liefert wichtige Infos und Tipps für den Wechsel des Stromanbieters. Aktuelle Nachrichten geben einen Überblick über die Entwicklungen am Strommarkt.