Strompreisrechner.de

Strom-Anbieterwechsel - Haushalte, Gewerbe, Ökostrom & Gas

 

Internationaler Kredifonds zeichnet: Sun Investment Group sichert sich Finanzierung für 2 GW Solar-Pipeline in Polen

© Capcora GmbH© Capcora GmbH

Frankfurt am Main - Die polnische Sun Investment Group („SIG“), ein vertikal integriertes europäisches Erneuerbaren Energien Unternehmen, hat sich erfolgreich eine Finanzierung für eine Projektpipeline über knapp 2 GW Solarleistung gesichert. Die Fazilität wurde vollständig von einem internationalen Kreditfonds gezeichnet.

Capcora, ein in Deutschland ansässiger Financial Advisor, spielte eine entscheidende Rolle bei der Beschaffung und Strukturierung der Transaktion und festigt damit seine Position als strategischer Partner der Gruppe.

Die SIG-Pipeline umfasst 323 Einzelprojekte mit einer Größe von 1 MWp bis 120 MWp, darunter etwa 100 MWp baureife („RTB“) Projekte sowie 1.120 MWp an Projekten in der mittleren und 750 MWp in der frühen Entwicklungsphase. Dieses breit gefächerte Portfolio, zusammen mit weiteren 190 MW an RTB-Projekten in anderen Portfolios in diesem Markt, festigt die Rolle von SIG als wichtiger Akteur im polnischen Erneuerbaren Energie Sektor neben anderen Ländern in Europa, teilte Capcora mit.

„Wir freuen uns, dass wir diese Kreditfazilität mit Unterstützung von Capcora sichern konnten. Sie wird eine entscheidende Rolle bei der Umsetzung unseres Business Plans in den kommenden Jahren spielen. Der polnische Markt ist derzeit einer der attraktivsten Märkte für Investoren und Kreditgeber in Europa und bietet alternative Wege in der Finanzierung", sagt Deividas Varabauskas, CEO der Sun Investment Group.

© IWR, 2024

11.06.2024