Strompreisrechner.de

Strom-Anbieterwechsel - Haushalte, Gewerbe, Ökostrom & Gas

 

Geothermie-Verband: Bauverbot für fossile Heizungssysteme in Neubauten gefordert

© Fotolia© Fotolia

Berlin - Die aktuelle Debatte um den Austausch alter Heizungen muss einen Wechsel zu erneuerbarer Wärme aus Geothermie und anderen erneuerbaren Energien führen. Der von der CDU-Vorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer eingebrachte Vorschlag, Ölheizungen durch Erdgasheizungen zu ersetzen, verschiebt die Systemtransformation im Heizungsmarkt nur nach hinten, teilte der Bundesverband Geothermie e.V. mit.

"Der weitree Zubau von Erdgasheizungen bringt keine wesentlichen Verbesserungen für den Klimaschutz. Wir benötigen zunächst zügig ein Installationsverbot für fossile Heizungssysteme bei Neubauten, wie es in anderen Länder der Eu bereits existiert. Parallel müssen mit entsprechenden, ambitionierten Fristen fossile Heizungssysteme im Bestand auf Erneuerbare Energie umgerüstet werden", erklärt Dr. Erwin Knapek, Präsident des Bundesverbandes Geothermie e.V.

© IWR, 2019

16.08.2019