Strompreisrechner.de

Strom-Anbieterwechsel - Haushalte, Gewerbe, Ökostrom & Gas

 

Deal: NEAG platziert zweite Tranche einer Inhaberschuldverschreibung

© Capcora GmbH© Capcora GmbH

Frankfurt - Die IPP Gesellschaft NEAG Norddeutsche Energie AG hat die zweite Tranche der im Mai 2019 begebenen Inhaberschuldverschreibung mit einem Volumen von 25,5 Millionen Euro (Mio. Euro) platziert. Gezeichnet wurde das Angebot von derselben deutschen Pensionskasse gezeichnet, die bereits in die erste Tranche in einer Größenordnung von 11,3 Mio. Euro investiert hatte. Somit schöpft NEAG über die emittierende Tochtergesellschaft NEAG Norddeutsche Energie Invest 3 GmbH das volle Volumen der Schuldverschreibung mit 36,8 Mio. EUR aus.

Mit dem Closing der Transaktion sichere sich NEAG den finanziellen Spielraum, die Wachstumsziele zu beschleunigen und komme dem Ziel, das verwaltete Vermögen in den nächsten zwei Jahren zu verdoppeln, bereits einen großen Schritt näher. Mit einen Portfolio von ca. 300 MW gehöre NEAG bereits heute zu einem der größten Independent Power Producer (IPP) in Deutschland, so die Capcora GmbH, die die NEAG bei der Strukturierung der zweiten Tranche begleitet hat.

© IWR, 2019

09.08.2019