Strompreisrechner.de

Strom-Anbieterwechsel - Haushalte, Gewerbe, Ökostrom & Gas

 

Ausbau geplant: Windguard Certification feiert 10-jähriges Firmenjubiläum

© WindCertification GmbH© WindCertification GmbH

Varel – Die Windguard Certification GmbH hat Grund zum Feiern. Der Zertifizierungsdienstleister für erneuerbare Energien hat seit seiner Gründung vor 10 Jahren das Dienstleistungsspektrum kontinuierlich erweitert. Die Windguard Certification ist eine nach DIN EN ISO/IEC 17065 akkreditierte Zertifizierungsstelle mit eigenem akkreditierten Prüflabor gemäß DIN EN ISO/IEC 17025.

Diese Position will Lars Weigel, seit April 2021 neuer Geschäftsführer der Windguard Certification, mit seiner langjährigen Erfahrung und Expertise im Bereich der erneuerbaren Energien in Zukunft weiter ausbauen.

Mit mehr als 350 ausgestellten Anlagenzertifikaten und 220 Konformitätserklärungen hat die Windguard Certification in den letzten zehn Jahren dazu beigetragen, Stromerzeugungsanlagen mit einer Gesamtleistung von über 2,81 Gigawatt (GW) ans Netz zu bringen, teilte das Unternehmen mit.

Auch sonst kann der Zertifizierer rückblickend auf zahlreiche Meilensteine in der Unternehmensgeschichte verweisen. So führte Windguard Certification als Vorreiter bereits 2014 das Weiterbetriebszertifikat für Windenergieanlagen ein und wurde von der Deutschen Akkreditierungsstelle (DAkkS) als weltweit erste Prüfstelle für diese Dienstleistung akkreditiert. Sie zählt mit inzwischen über 1.200 erfolgreichen Weiterbetriebsprüfungen im In- und Ausland zu den Marktführern

„In unseren gut 20 qualifizierten und hochmotivierten Mitarbeitern vereinen wir mehr als 100 Jahre Erfahrung im Bereich Erneuerbare Energien und mehr als 50 Jahre Erfahrung als Zertifizierer“, erklärt Lars Weigel, „mit vereinten Kräften werden wir unsere Aktivitäten weiterentwickeln und gezielt am Bedarf unserer Kunden ausrichten – onshore, offshore, weltweit.“

© IWR, 2021

04.05.2021