Strompreisrechner.de

Strom-Anbieterwechsel - Haushalte, Gewerbe, Ökostrom & Gas

 

Fotolia 21835445 1280 256

Pressemitteilung Capcora GmbH

Capcora arrangiert Projektfinanzierung für PV-Portfolio auf den Balearen

Finanzierung für spanische PPA Projekte<br />
© Capcora
Finanzierung für spanische PPA Projekte
© Capcora
Frankfurt am Main (iwr-pressedienst) - Capcora hat für einen internationalen Kunden eine Finanzierung in Höhe von EUR 12 Mio. organisiert. Das Darlehen mit einer Laufzeit von 16,5 Jahren stellt die erste Tranche einer Rahmenvereinbarung dar und ist zur Finanzierung eines Teilportfolios von zehn PPA-Projekten mit 33,5 MWp bestimmt. Dieses ist Teil eines 84-MWp-Clusters, welches von Capcora‘s Kunden auf der spanischen Inselgruppe entwickelt wurde. Capcora begleitete die gesamte Transaktion als exklusiver Financial Advisor.

Die erste Tranche umfasst zehn Photovoltaik-Projekte in einer Größe zwischen 2,20 und 4,20 MWp. Das Gesamtportfolio besteht aus 23 Solarsystemen und befindet sich auf den Inseln Mallorca und Ibiza. Der erzeugte Strom wird über einen 10-jährigen Rahmenabnahmevertrag (PPA) verkauft, welcher im Dezember 2020 mit dem spanischen Energieversorger Holaluz Clidom SA abgeschlossen wurde.

Die Non-Recourse Finanzierung wurde von einem deutschen Kreditinstitut bereitgestellt. Aufgenommen wurde das Darlehen auf Ebene einer spanischen Holdinggesellschaft und ist aufgeteilt in eine kommerzielle sowie eine KfW-Tranche. Mit einer Laufzeit bis Dezember 2037 berücksichtigt die Finanzierung einen signifikanten „merchant tail“.

"Wir sind stolz darauf, unseren Kunden bei dieser strategisch bedeutsamen Transaktion begleitet zu haben. Eine doppelstöckige Finanzierungsstruktur in Verbindung mit einer KfW-Refinanzierung und einem PPA-Preismechanismus, der für eine Vielzahl von Projekten mit unterschiedlichen Inbetriebnahmeterminen geschaffen wurde, erhöhte die Komplexität im Prozess, der Modellierung und der Dokumentation erheblich", erklärt Alexander Enrique Kuhn, Managing Partner bei Capcora.

Der Darlehensgeber wurde von Simmons&Simmons als Rechtsberater und SOLpeg als technischer Berater beraten. Capcora fungierte als alleiniger Financial und Model Advisor.


Über Capcora:

Capcora ist eine auf Real Assets spezialisierte Unternehmensberatung und beschafft Eigen-, Mezzanine- und Fremdkapital für Energie- und Infrastrukturprojekte, Immobilien und mittelständische Unternehmen. Im Fokus stehen insbesondere Mezzanine-Finanzierungen zur Rekapitalisierung von gebundener Liquidität in Bestandsportfolien sowie zur Zwischenfinanzierung von Entwicklungen und Baumaßnahmen im Bereich Erneuerbare Energien (Photovoltaik, Onshore Wind) und Immobilien über alternative Finanzierungsquellen. Zudem begleitet Capcora als Transaktionsmanager Erwerbs- oder Verkaufsprozesse (Buy- und Sell-Side-Advisory).

www.capcora.com


Download Pressefoto:
https://www.iwrpressedienst.de/bild/capcora/cc575_210803-PVportfolio-Balearic-Islands.jpg
BU: Finanzierung für spanische PPA Projekte
© Capcora


Frankfurt am Main, den 03. August 2021


Veröffentlichung und Nachdruck honorarfrei; ein Belegexemplar an die Capcora GmbH wird freundlichst erbeten.


Achtung Redaktionen - Für Fragen steht Ihnen gerne zur Verfügung:

Pressekontakt:
Capcora GmbH
Alexander E. Kuhn, Managing Partner
Tel: +49 (69) 348 710 111
Fax: +49 (69) 348 710 199
E-Mail: ak@capcora.com


Capcora GmbH
Savignystraße 43
60325 Frankfurt am Main
Internet: https://www.capcora.com



Sprache:

Online-Pressemappe - alle Pressemitteilungen der Capcora GmbH | RSS-Feed abonnieren



Hinweis: Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Emittent / Herausgeber der Meldung »Capcora GmbH« verantwortlich.

 


Weitere Pressemitteilungen von Capcora GmbH


Meist geklickte Pressemitteilungen von Capcora GmbH

  1. SUNfarming sichert sich neue Brückenfinanzierung von EUR 9,5 Mio. für 20 MWp PV Portfolio in Polen
  2. Capcora arrangiert Projektfinanzierung für PV-Portfolio auf den Balearen
  3. FPM Projektmanagement lanciert das größte Photovoltaik-Dachprojekt Europas
  4. Capcora berät Schöller Wind bei der Veräußerung eines 30 MW Onshore Windparks
  5. Capcora arrangiert für Claritas Poland Zwischenfinanzierung i.H.v. 5,5 Mio. EUR für PV-Projekte mit ca. 9 MWp in Polen