Strompreisrechner.de

Strom-Anbieterwechsel - Haushalte, Gewerbe, Ökostrom & Gas

 

Fotolia 21835445 1280 256

Pressemitteilung Nordex SE

Nordex gewinnt 180-MW-Projekt in den Niederlanden

- Vattenfall bestellt 50 Turbinen vom Typ N117/3600

© Nordex SE
© Nordex SE
Hamburg (iwr-pressedienst) - Vattenfall, Eigentümer des holländischen Stromversorgers Nuon, hat gestern in Amsterdam einen Liefervertrag über 50 Turbinen der Baureihe N117/3600 mit der Nordex-Gruppe unterzeichnet. Der Windpark „Wieringermeer“ zählt zu den größten Onshore-Projekten von Vattenfall in Europa.

Der Park erreicht mit der hoch-effizienten N117/3600 aufgrund der Windgeschwindigkeiten von 8,6 Meter pro Sekunde einen überdurchschnittlichen Kapazitätsfaktor von 42 Prozent. Durch die geringen Schallemissionswerte der Turbinen kann der Windpark unter Volllast betrieben werden, was einen positiven Einfluss auf den Energieertrag hat. Ursächlich für die guten Geräuschemissionswerte sind das Anlagendesign und der Einsatz schallreduzierender „Serrations“ auf den Rotorblättern.

„Nachhaltigkeit ist ein wichtiger Bestandteil unserer DNA, deshalb streben wir in unterschiedlicher Hinsicht nachhaltige Lösungen an“, so Patxi Landa, Vertriebsvorstand der Nordex SE. Das betrifft die Interessen der unmittelbaren Nachbarschaft und die vermiedenen CO2-Emissionen. Am Standort 60 Kilometer nördlich von Amsterdam gelten für die Geräuschentwicklung enge Grenzen, deren Einhaltung die Turbinen garantieren. Zudem wird der Park den Ausstoß von rund 300.000 Tonnen Kohlendioxid pro Jahr vermeiden, den Gas- oder Kohlekraftwerke verursachen würden.

Die Installation der 50 Anlagen soll ab März 2019 starten und Ende des Jahres abgeschlossen sein. Dann wird sich Nordex um die Wartung des Parks kümmern und dazu eine lokale Service-Station errichten. „Wir freuen uns alle auf den Start des Großprojekts, für das wir bereits die notwendigen Vorarbeiten gemacht haben. Zudem bin ich guter Dinge, da wir professionelle Unternehmen an unserer Seite haben, die die Errichtung der ersten 50 Anlagen des Parks übernehmen werden“, erklärt Ruben Lindenburg, Projektleiter „Wieringermeer“ bei Nuon.

Bis heute hat die Nordex-Gruppe in den Niederlanden Windparks mit einer Leistung von zusammen fast 300 MW errichtet und verfügt im Land über ein dichtes Service-Netzwerk, um die Anlagen technisch zu betreuen.

Download Pressefoto:
- https://www.iwrpressedienst.de/bilddatenbank/n-a/6ef46_wieringermeer-056.jpg


Die Nordex-Gruppe im Profil
Die Gruppe hat rund 21 GW Windenergieleistung in über 25 Märkten installiert und erzielte im Jahr 2016 einen Umsatz von EUR 3,4 Mrd. Das Unternehmen beschäftigt derzeit über 5.000 Mitarbeiter. Zum Fertigungsverbund gehören Werke in Deutschland, Spanien, Brasilien, den USA und in Indien. Das Produktprogramm konzentriert sich auf Onshore-Turbinen der 1,5- bis 4,5-MW-Klasse, die auf Marktanforderungen in entwickelten Märkten und Schwellenländern ausgelegt sind.


Hamburg, den 29. November 2017


Veröffentlichung und Nachdruck honorarfrei; ein Belegexemplar an die Nordex SE wird freundlichst erbeten.


Achtung Redaktionen: Für Fragen steht Ihnen gerne zur Verfügung

Pressekontakt:
Nordex SE
Ralf Peters
Telefon: 040 / 300 30 – 1000
Email: rpeters@nordex-online.com


Nordex SE
Langenhorner Chaussee 600
22419 Hamburg

Internet: http://www.nordex-online.com



Sprache:

Online-Pressemappe - alle Pressemitteilungen der Nordex SE | RSS-Feed abonnieren



Hinweis: Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Emittent / Herausgeber der Meldung »Nordex SE« verantwortlich.

 


Weitere Pressemitteilungen von Nordex SE


Meist geklickte Pressemitteilungen von Nordex SE

  1. Nordex gibt mit N163/6.X Turbine Einstieg in die 6-MW-Klasse bekannt
  2. Nordex errichtet erste N163/5.X Turbine
  3. Nordex Group erhält Aufträge über 123 MW aus Deutschland
  4. Nordex Group verzeichnet im ersten Halbjahr 2021 Umsatz- und Ergebniszuwachs
  5. Nordex Group erhält im zweiten Quartal 2021 Aufträge über 1.534 Megawatt

Über Nordex SE

Die Entwicklung, Herstellung, Projektabwicklung und der Service von Windenergieanlagen im Onshore-Segment ist seit 1985 Kernkompetenz und Leidenschaft der Nordex Group und ihrer rund 7.900 Mitarbeiter weltweit. Als einer der größten globalen Windkraftanlagen-Hersteller bietet die Nordex Group unter den Markennamen Acciona Windpower und Nordex ertragsstarke und kosteneffiziente Windturbinen, die in allen geographischen und klimatischen Bedingungen langjährige und ökonomische Stromerzeugung durch Windenergie ermöglichen.

Im Fokus stehen dabei Turbinen der 3- bis 5-MW+-Klasse. Das umfassende Produktportfolio bietet individuelle Lösungen sowohl für Märkte mit limitierten Flächen als auch für Regionen mit begrenzten Netzkapazitäten. Mit mehr als 29 GW installierter Kapazität weltweit, liefern Anlagen der Nordex Group nachhaltige Energie in mehr als 80 Prozent des globalen Energiemarktes (exkl. China).

Die Nordex SE ist ein börsennotiertes Unternehmen und im TecDAX der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet. Ihren Hauptsitz hat die Management-Holding in Rostock, Vorstand und Verwaltung sind in Hamburg angesiedelt. In Produktionsstätten in Deutschland, Spanien, Brasilien, den USA und in Indien produziert die Nordex Group eigene Maschinenhäuser, Rotorblätter und Betontürme. Büros und Niederlassungen unterhält die Gruppe in mehr als 25 Ländern weltweit.

Weitere Informationen zu Nordex SE